Zurück

Hiroyuki Masuyama

Tsukuba, Japan 1968 - lebt in Düsseldorf

Hiroyuki Masuyama studierte ursprünglich klassische Ölmalerei und Wandmalerei in Japan. 1995 kam er mit einem Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes DAAD an die Kunstakademie in Düsseldorf, wo er bis heute lebt. Anschließend absolvierte er ein Studium der Medienkunst an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Zu diesem Zeitpunkt hatte er sich bereits ganz der Photographie verschrieben. Er schuf Photocollagen, die das Vergehen der Zeit in einem Bild sichtbar machten. Seit einigen Jahren empfindet Masuyama mit den Mitteln der Photographie - und der Collage aus Ausschnitten daraus - berühmte Werke der Kunstgeschichte nach und zeigt damit auf eindrückliche Weise die künstlerischen Möglichkeiten der modernen Photographie auf.

Auf Wunsch der EU ein kurzer Hinweis: Diese Webseite verwendet Cookies, um den Nutzern bestimmte Dienste bereitzustellen.
Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.